Logo

Ausbildung und Fortbildung

ausbildung
Unser Aus- und Fortbildungsprogramm

Die Grundausbildung ist vorwiegend für Kollegen gedacht, die ein Psychologie- oder Medizinstudium absolviert haben und therapeutische Grunderfahrungen mitbringen. In Einzelfällen können Kollegen aus anderen therapeutisch orientierten Berufen ebenfalls einen Platz bekommen.

Die Ausbildung für Kinder und Jugendliche steht weiteren Berufsgruppen offen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Einzelseminare können in bestimmten Fällen bei entsprechenden Voraussetzungen auch während der, bzw. ohne die Grundausbildung gebucht werden.



Grundausbildung Medizinische Hypnosetherapie

Die Med-Seminare

Vorbemerkung:
inhaltlich ähnelt die Grundausbildung Medizinische Hypnosetherapie der allgemeinen Grundausbildung Hypnotherapie. Die Anforderungen für die offiziellen Zertifikate „Medizinische Hypnose“ und „Klinische Hypnose“ sind vom Umfang her ebenfalls sehr ähnlich. Die Grundausbildung in Medizinischer Hypnosetherapie richtet sich allerdings mehr an medizinisches Fachpersonal wie Ärzte, Fachtherapeuten und ggf. auch therapeutisch tätige Pflegekräfte in medizinischen Institutionen. Bei Fachbeispielen und Techniken wird mehr auf die Bedürfnisse von Klinikpersonal eingegangen und die Kurse sind etwas klarer strukturiert. Außerdem sollen die Kurse praktischer und anwendungsfreundlicher sein. So starten alle Kurse ab Med 2 mit einem Supervisionsblock, um die Teilnehmer gleich von Anfang an dazu einzuladen, ihre zuvor gelernten Inhalte in ihrem Setting in die Tat umzusetzen.

Die Grundausbildung Medizinische Hypnosetherapie ist in drei Blöcke zu jeweils drei Seminaren aufgebaut, wobei jeder Block für sich einen Mehrwert haben soll. So wird der erste Block (Med 1 bis Med 3) sowohl eine in sich geschlossene Kompaktausbildung sein (MedHypKompakt-Zertifikat), als auch eine Anerkennung als „Entspannungsverfahren für Ärzte“ haben. Für die ersten beiden Blöcke (Med 1 bis Med 6) streben wir eine Anerkennung für die kompletten Theoriestunden der Ärztlichen Weiterbildung „Psychosomatische Grundversorgung“ an, da wir alle geforderten Inhalte in diesen Seminaren abdecken. Mit Abschluss des dritten Blockes (M1 bis M9) fehlen für das offizielle Zertifikat „Medizinische Hypnose“ dann nur noch 4 C-Seminare nach eigenen Bedürfnissen und 18 Stunden Supervision.

Über das Pluszeichen ( + ) können Sie die ausführlichen Beschreibungen aufrufen.


Es gibt eine Reihe von Projekten innerhalb der Medizin, die wir unterstützen:

Palliativmedizin

Hypnose und Hypnotherapie haben mittlerweile auch innerhalb der Palliativmedizin ihren Platz gefunden. Nähere Informationen dazu über Prof. Wolfgang Schulze (Palliativakademie Rheinland)


Hypnose für Zahnmediziner

Im Bereich der Zahnmedizin arbeiten wir mit der DGZH (Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose) zusammen. Die DGZH bietet ein Curriculum für Zahnärzte an, die Hypnose lernen und in ihrer Praxis anwenden wollen. Sie vermittelt auch Zahnärzte, die mit Hypnose arbeiten



Seminarempfehlungen

An der Hypnose interessierte Mediziner mit Vorerfahrungen in Entspannungsverfahren (z.B. Autogenes Training oder Hypnose) können an den Seminaren „Psychosomatik und Schmerz“ (Ortwin Meiss), oder "Hypnosetherapie bei Angst und Panikstörungen" (Christian Schwegler) teilnehmen und hier hypnotherapeutische Verfahren in der Anwendung bei Schmerzpatienten und Patienten mit psychosomatischen Störungen kennenlernen.
Für Palliativ-Mediziner und Onkologen ist das Seminar „Trauer und Verlust“ (Ortwin Meiss) von besonderem Nutzen.



Präsenzseminar oder Webseminar ?

Aufgrund der aktuellen Situation haben Sie ab sofort die Gelegenheit, weiter unten mit dem Online-Anmeldeformular bei der Seminarauswahl zwischen Präsenzseminar oder Webseminar zu wählen.
Sollten Sie sich für eine Teilnahme Online per Computer entscheiden, werden Sie während der Ausbildung wie jeder andere Teilehmer in das aktuelle Geschehen einbezogen, so als seien auch Sie persönlich anwesend.


Grundausbildung

Med - 1 Grundkonzepte der medizinischen Hypnose:

Was ist Hypnose? (Begriffe, Abgrenzung, Indikationen, Ethik…) * Aufbau einer Hypnose * Neurobiologie und Wissenschaftliche Evidenz * Weltbild von Milton H. Erickson: Ressourcenorientierung, Rapport, - Utilisierung *Hypnose als Entspannungsverfahren, sicherer Ort

Med - 2 Rapport und Beziehung:

Pacing und Leading * Yes-Set * Placebo und Nocebo * Beeinflussung physiologischer Parameter durch Vorstellung und Suggestion * Ressourcenanker * Zielfindung und Orientierung auf Lösungen * Assoziation von Ressourcen * Selbstfürsorge

Med - 3 Sprache und Suggestionsformen:

Sprache der Hypnotherapie und Wirklichkeitskonstruktionen * VAKOG * nonverbale und paraverbale Kommunikation * Erkennen und Nutzen spontaner Trancephänomene im Klinikalltag * Kommunikation in Notfallsituationen und bei einschneidenden Diagnosen * Problemtrance / Lösungstrance

Med - 4 Ideomotorik, unbewusstes Lösungssuche Lösungsfindung:

Ideomotorik * Umgang mit Ambivalenzen und inneren Konflikten in der Medizin (Rossi-Technik, Teilearbeit, Inneres Team) * Unbewusste Lösungsfindung (Anregung von unbewussten Suchprozessen)

Med - 5 Angst und Schmerz

Angst * akuter und chronischer Schmerz * Zeitregression und Zeitprogression

Med - 6 Symbolisierungstechniken:

Symbolisierungstechniken (Symptom als Symbol/Tier * Stellvertretermethode * Körperreise * direkte Beeinflussung (psycho-)somatischer Beschwerden (direkte Suggestion, gesunde Matrix) * (Re-)Framing und Utilisierung von Beschwerden * Krankheitsverarbeitung

Med - 7 Compliance und Verhaltensmuster:

Medizinische Kommunikation mit systemischer Perspektive * Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen der PatientInnen * Beeinflussung von (gesundheitsschädlichen) Verhaltensmustern und Compliance * Psychoneuroimmunologie: Allergien, Onkologie, Autoimmunerkrankungen

Med - 8 Metaphern und spezifische Störungsbilder:

Metaphern in der med. Hypnose * Schwerpunkt Hypnosekonzepte bei speziellen Störungsbildern: Migräne, Reizdarm, Tinnitus, Schwangerschaft, Anästhesie, Peri-und Postoperativ, Pädiatrie…

Med - 9 Therapieplanung, Einfügen im medizinischen Kontext:

Wiederholung und Vertiefung bisheriger Inhalte * Integration der Hypnotherapie in den eigenen ärztlichen Behandlungskontext * Erfahrungsaustausch über bereits erfolgreiche Umsetzung * Erstellen von Therapiekonzepten (nach vorgegebener Fallvignette)

Aus dem Angebot verschiedener Workshops, die von der MEG Regionalstelle Hamburg mit deutschen und internationalen Trainern veranstaltet werden, können nach persönlichem Interesse Workshops ausgewählt werden, die als Aufbaukurse (sog.C Seminare) des MEG Curriculums anerkannt werden.
Veranstaltungsort und Zeiten:
Die Seminare finden (wenn nicht anders bei den Terminen der jeweiligen Kurse angegeben) in Hamburg, Freitags (ggf. Samstags) 14.00 - 20.30 Uhr (1.Tag) und Samstags (ggf. Sonntags) 10.00 - 18.00. Uhr (2.Tag) statt (Dies hat den Vorteil eines freien Samstagabends und eines Sonntags zum Entspannen).

Hypnose in Psychotherapie, Psychosomatik und Medizin

Das von der MEG herausgegebene Standardwerk
Hypnose in Psychotherapie, Psychosomatik und Medizin
ist im Institut erhältlich.


Termine | Kosten

Med-1 Fr. 20. - Sa.21. Januar Christian Schwegler
Med-2 Fr. 17. - Sa. 18. Februar Ortwin Meiss
Med-3 Fr. 31. - Sa. 01. März/April Christian Schwegler
Med-4 Fr. 26. - Sa. 27. Mai Christian Schwegler
Med-5 Fr. 09. - Sa. 10. Juni Ortwin Meiss
Med-6 Fr. 07. - Sa. 08. Juli Christian Schwegler
Med-7 Fr. 08. - Sa. 09. September Ortwin Meiss
Med-8 Fr. 06. - Sa. 07. Oktober Christian Schwegler
Med-9 Fr. 17. - Sa. 18. November Christian Schwegler
Med-1 - Med-9 je Seminar   330,00 €
Seminare insgesamt 2970,00 €
MEG Mitglieder:  Med-1 - Med-9 je Seminar   290,00 €
MEG Mitglieder:  Seminare insgesamt 2610,00 €


Eine vollständige Aufstellung aller geplanten Einzelseminare in und außerhalb von Hamburg mit ausführlichen Beschreibungen der Seminare und mit allen Terminen finden Sie hier:



Anmeldung

Bei Online-Anmeldungen bekommen Sie i.d.R. innerhalb von zwei Wochen eine verbindliche Anmeldebestätigung.
Nach Erhalt sollten Sie die Kursgebühr bis vierzehn Tage vor Seminarbeginn auf das nebenstehend unter Kontoverbindung genannte Konto überwiesen haben.

PRÄSENZSEMINAR
WEBSEMINAR

Durch betätigen des Absenden -Buttons erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine in das Anmeldeformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Auftragserfüllung verarbeitet und genutzt werden.
Datenschutzerklärung >
(Die Angaben werden per SSL verschlüsselt übertragen)





Veranstaltungshinweise


Wenn nicht anders angegeben:

Milton Erickson Institut Hamburg
Eppendorfer Landstr. 56
20249 Hamburg

Kartenausschnitt



Ortwin Meiss

IBAN: DE76 2004 1111 0248 2016 00
BIC: COBADEHDXXX

Comdirect








Back to top